Portrait / Lebenslauf

Musik hat mich schon immer begleitet, Mandoline spiele ich seit meiner Kindheit, das Musikstudium schloss ich 1997 an der Hochschule der Künste ZHdK in Zürich ab. Meine Ausbildung ergänzte ich durch Kammermusik- und Meisterkurse sowie einem Weiterbildungsjahr für Improvisation (WIM) in Zürich. Ich trete in verschiedenen festen und projektbezogenen Formationen auf und setze neben Mandoline, Mandola, singender Säge und diversen Rhythmus­instrumenten, auch meine Stimme ein.

Bereits während dem Studium entstand das duo spazio mit Laure Perrenoud, 1998 gründete ich das Frauenensemble Tarallucce. Mit dem duo spazio konzentrieren wir uns auf musikalisch-literarische Projekte, während bei Tarallucce die Musik aus dem Süden Italiens im Zentrum steht. Die kontinuierliche Zusammenarbeit und rege Konzerttätigkeit führte bei Tarallucce zu vier CD-Einspielungen.

Meine musikalische Tätigkeit sowie Reisen in ferne Länder inspirierten mich zu Bearbeitungen von traditioneller Volksmusik und eigenen Kompositionen. Über das Musikhaus Trekel in Hamburg habe ich die Möglichkeit, einen Teil meines Schaffens zu verlegen.

An der Musikschule Baar unterrichte ich seit 1988 Mandoline. Seit vielen Jahren praktiziere ich Yoga und Reiki, seit 2014 beschäftige ich mich zudem intensiv mit Klangarbeit. Mein neu erworbenes Wissen gebe ich in Form von Klangmeditations­kursen für Erwachsene in Uster und Baar weiter, Einzelbehandlungen biete ich in Uster an.